Informationen zur Sportstättenbauförderung

Auch im Jahr 2016 stehen für den Bereich des StadtSportBundes Emden wieder Sportstättenbaumittel für Instandsetzungen, Sanierungen und Erweiterungen von Sportstätten zur Verfügung.
Regelmäßig anstehende Unterhaltungs- bzw. Reparaturkosten können jedoch nicht gefördert werden.

Zuschüsse / Förderungen:
- 30 % Förderung bei Bestandssicherungsmaßnahmen
- 35 % Förderung bei Bestandsentwicklungsmaßnahmen
- Arbeitsleistungen können in unbegrenzter Höhe erbracht werden, sie werden aber
  bei der Ermittlung der Förderung nicht berücksichtigt.

Eine Förderung kann nur gewährt werden, wenn die Ausgaben der Baumaßnahme mind. 5.000 Euro betragen.

Falls Sie sich mit einer Sportstättenbaumaßnahme für Ihren Verein befassen, empfehlen wir, im Stadium der Vorplanung frühzeitig in der Geschäftsstelle des StadtSportBundes nähere Auskünfte einzuholen.

Richtlinie zur Förderung des Sportstättenbaus

Die Förderung aus Sportstättenbaumitteln erfolgt nach Maßgabe der Richtlinie
des LandesSportBundes Niedersachsen e. V.
Wir bitten, diese bei der Vorbereitung eines Antrages zu beachten.
Sportstättenbaurichtlinie: klicken Sie hier

Vordrucke zum downloaden

Antrag auf Förderung einer Sportstättenbaumaßnahme

Ausgabenzusammenstellung / Auflistung der Rechnungen

Verwendungsnachweis / Endabrechnung

Fertigstellungsanzeige / bei Zuschüssen vom LSB unter 5.000 €

Einfache Schlussrechnung / bei Zuschüssen vom LSB unter 5.000 €