ELG erreicht in Hannover drei Landesmeistertitel

Erneut ist das Wochenende für die Emder Laufgemeinschaft (ELG) ein erfolgreiches gewesen: Im niedersächsischen Olympiastützpunkt im Sportleistungszentrum Hannover holten gleich drei ELG-Athleten den Landesmeistertitel, sowie zwei 2. Plätze und zwei 3. Plätze.

Einmal mehr war es das Jungtalent Finn Schneider, der sich auch in seiner Altersklasse (M 15) den Titel über die 800 Meter (2:07,83 Minuten) sicherte. Er hatte am vergangenen Wochenende überraschend den Titel über diese Distanz in der Altersklasse M 18 gewonnen. Diesmal legte er noch einen drauf und siegte auch über die 300 Meter (38,34 Sekunden).

Jeremias Heeren (M 14) kam nach 60 Metern mit einer Zeit von 7,55 Sekunden ins Ziel – das hieß auch für ihn das Erreichen des Landestitels in seiner Altersklasse. Außerdem schaffte er den 2. Platz im Weitsprung (5,25 Meter). Felix Ebel landete über die 800 Meter auf dem dritten Platz. Auf der langen Strecke (2000 Meter) gelangte Lara Wallerstein (W 14) ebenfalls auf Platz drei (7:14,23 Minuten). Über die 3000 Meter (U 20) landete Janna Kosic auf den zweiten Platz – ihre Zeit 11:22,82 Minuten. Ihre Schwester Sanna (W 14) belegte den 14. Platz über die 800 Meter in 2:40,57.

Quelle: Emder Zeitung vom Montag, 29. Januar 2018, Seite 15
www.EmderZeitung.de

Stadtsportbund Emden e. V. © 2018